VfL Jesteburg

Sponsoren

sparkasse eMotivo GmbH Wind Sportswear Kuhn + Witte Waldklinik Jesteburg ITS AHD eMotivo GmbH TeamSports Volksbank
Mittwoch, 27. März 2019

  
Die Übergabe der Sportabzeichen erfolgte am vergangenen Montag (25.3.2019) um 20.15 Uhr im VfL-Vereinshaus.
Alle Fotos von Peter Hastedt.

Der VfL-Sportabzeichenwart Ralf Prasse berichtet:

Wir haben in diesem Jahr insgesamt 68 Sportabzeichen abgenommen! Wir, das sind die Sportabzeichen-Prüfer Gudrun Hastedt, Birgit Krieger, Norbert Behr, Wolfgang Held, Klaus Jütting, Werner Mencke und ich. Jeden von uns könnt ihr auch gern zu Fragen zum Sportabzeichen ansprechen.

Der größte Teil der Sportabzeichen wird in den Übungsgruppen von Gudrun Hastedt und Klaus Jütting abgenommen. Es spricht für das Training und die Trainer und natürlich auch für eine Mitgliedschaft im VfL, dass bei den Frauen 7 und bei den Männern 14 Sportler 70 Jahre oder älter sind, denn das Sportabzeichen wird für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Fitness verliehen; dabei ist die „Farbe“, also ob Bronze, Silber oder Gold nur zweitrangig.
Die älteste Sportlerin, die das Sportabzeichen abgelegt hat, ist Elfriede Hillmann - übrigens 84 Jahre alt. Es gibt 2 Sportler, die das Sportabzeichen zum 42. Mal abgelegt haben - Hedda Stechmann und Werner Otte. Ich hoffe sehr, Sie machen es auch weiterhin.
Es gibt auch zwei sog. Familiensportabzeichen, d.h. es haben mindestens 3 Familienangehörige aus 2 Generationen das Sportabzeichen abgelegt. Es sind die Familien Mencke und Papendorf.
Zum Schluss noch ein diskreter Hinweis an den neuen Vorstand: Unser langjähriger Vorsitzender Helmut Meyer hat das Sportabzeichen im letzten Jahr zum 39.Mal abgelegt!
Herzlichen Glückwunsch allen "Absolventen"!

Montag, 31. Dezember 2018

Ca. 40 Teilnehmer waren dabei. Laufstrecken 5 km und 10 km. Auch Walking 5 km war möglich. Bis zum nächsten Mal!
Für 2019 alles Gute!

Donnerstag, 30. November 2017

Die Leichtathleten treffen sich nach dem Training seit „Urzeiten“ am Montagabend im Vereinshaus.
Das war mehreren zu wenig. Es konnte oft nicht alles ausdiskutiert werden.
Deshalb gibt es einen zusätzlichen Treff:
Jeden Mittwoch ab 9.30 Uhr im Café Axel.
Abgebildet die Klönschnacker am 29.11.2017 (Foto Helmut Meyer).

Donnerstag, 03. Mai 2018

Unser Vielseitigkeitssportler, Reinhold Wolter - AK 80, hat im Wintertriathlon (Laufen - Biken - Skilanglauf) in Rumänien seinen Weltmeistertitel verteidigt und im Februar den Europameister auf Sizilien gewonnen. Im März wurde er dann Deutscher Vizemeister im Skilanglauf (20 km klassische Technik) in Reit im Winkl. Danach begann die Laufsaison! Im April erreichte er bei der Niedersächsischen Landdesmeisterschaft im Straßenlauf über 10 km in Uelzen AK-Platz 4 in der Zeit von 1:13,5.
Kira Mae Lüllau, Lena Helmboldt und Jolana Lohmann Am 29.04.2018 fanden in Molbergen die NLV+BLV Meisterschaften der Langstrecken /-staffeln statt. Erste und NLV + BLV Jugend-Meister 2018 wurde die 3 x 800 m Staffel WJ U20 der LG Nordheide mit den Läuferinnen Kira Mae Lüllau, Lena Helmboldt und Jolana Lohmann (VfL) in der Zeit von 7:12,49 min. Damit sind sie Landesmeister! Mit der gelaufenen Zeit haben sie sich für die deutschen Meisterschaften in Nürnberg qualifiziert.
Im Bild von links: Kira Mae Lüllau, Lena Helmboldt und Jolana Lohmann.

Am Sonntag fand auch der 33. Haspa Hamburg Marathon statt. Jens-Uwe Hirt, VfL-Triathlet, war dabei und ist überglücklich mit seinem Ergebnis: 3:11:09 Stunden. Sein Fokus liegt jetzt auf den nächsten Triathlon Events: Stadtparktriathlon Hamburg, Chiemsee Triathlon, Hamburg ITU Triathlon (olympisch) und Ironman 70.3 Rügen (Mitteldistanz). An dieser Veranstaltung hat auch eine Staffel aus Jesteburg teilgenommen. Dabei waren Iris und Lennart Hansen, Ute Froede (VfL) und Reinhold Wolter (VfL). Perfekte Wechsel und eine Gesamtzeit von 4:33:10 Std.
Foto oben: Jens-Uwe Hirt im Ziel; darunter: Reinhold Wolter, Ute Froede, Iris und Lennart Hansen

Das Triathlon-Team des VfL Jesteburg hat im April das Draußen-Lauftraining wieder aufgenommen und startete zum Saisonauftakt mit 8 Teilnehmern beim 34. Volks- und Deichlauf in Winsen mit durchweg guten Ergebnissen. Auf den 10 km belegten Henning Clausen, Gerhard Brinker und Norbert Hofmann die Plätze 3, 4 und 9 ihrer AK, Björn Schneider und Susann Baginski die Plätze 20 und 11. Hannah und Benno Kubica erzielten bei ihrem 5,5 km Debüt Plätze 1 und 6 in der W14 / M14. Ebenfalls über 5.5 km gewann Tanja Kubica ihre Altersklasse.
Weitere Mitglieder aus anderen VfL-Sparten waren in Winsen auch erfolgreich. Dieser Wettbewerb gehört zum „Sparkassen Heidjer Cup“. Die VfL-Erfolge werden für diese Wettbewerbe festgehalten und können unter Leichtathletik>HeidjerCup abgerufen werden.
Die Ergebnisse und nächsten Veranstaltungen auch hier zum Download.
Der VfL ist stolz auf die sportlichen Leistungen und gratuliert recht herzlich.

Vereinszeitung: Sport vor Ort (.pdf Downloads)

2019
sportvorort_2019
2018
sportvorort_2018
2017
sportvorort_2017
2016
sportvorort_2015
2015
sportvorort_2015
2014
SportvorOrt110_web
2013
SvO_109_Cover
2012
svo108_Seite_001_small
2011
svo107_Seite_001_small
2010
svo106_Seite_001_small
2009
svo105_Seite_01_small