VfL Jesteburg

Sponsoren

sparkasse eMotivo GmbH Wind Sportswear Kuhn + Witte Waldklinik Jesteburg ITS AHD eMotivo GmbH TeamSports Volksbank Gärtnerei von Elling
Mittwoch, 05. Dezember 2018

Der Dragon Cup war bereits in den 90er Jahren ein international angesehenes Einladungsturnier. Anlässlich zum 40-jährigen Bestehen der Wushu Abteilung des VfL Wolfsburg e.V. hat die Deutsche Wushu Federation (DWF) das Turnier am 01./02. Dezember 2018 wieder ausgerichtet.
         

 

 

 

 

 

Ali-Reza Djassemi und Shiandian Traore von der VfL-Abteilung Wushu haben teilgenommen. Mehr Info? Hier klicken.

Donnerstag, 16. Februar 2017


Taiji Quan, häufig auch Tai Chi Chuan oder einfach nur als Tai Chi bezeichnet, ist eine chinesische “Körper- und Bewegungslehre”, beruhend auf dem Prinzip des Wandels zur Herstellung eines stabilen Gleichgewichts (Harmonisierung von Yin und Yang im Körper). Bei täglicher Übung können sich positive körperliche, geistige und gesundheitliche Veränderungen einstellen, wie internationale Studien bsp. der Universität von Harvard belegen. Die Quellen der Bewegungen gehen auf die Beobachtungen der frühen Taoisten der Natur zurück. Daher sind weder Ästhetik noch Leistung die Herausforderungen, die bei der Praxis des Tajiquan gemeistert werden müssen. Auch geht es nicht um die Erfahrung von esoterischen oder spirituellen Energien. Vielmehr soll der Praktizierende durch die Ausübung der langsamen Bewegungen ein Gespür für das körperliche Gleichgewicht im Raum entwickeln. „Der Körper soll ohne Einsatz körperlicher Kraft bewegt werden.“, lautet eine Hauptforderung. Dabei kommen uns eben grundlegende mechanische Gesetze des Hebels, der Schwerkraft und der körperlichen Beschaffenheit des Menschen zugute. Durch Ergründung dieser und ihrer Umsetzung in der Praxis nutzen wir auch im Alltag unseren Körper effizienter. Gleichsam verbergen sich in dieser “Körperschule” strategische und technische Figuren der Nahkampfführung.
Unser Trainer ist zu sehen auf Sylt1 und Health TV
http://www.sylt1.tv/rubrik/qigong-mit-ali-djassemi/
Trainingszeiten: Sonntags 11:00 – 13:00 Uhr
Trainingsort: Tanzsaal des VfL Jesteburg, Am Alten Moor 14, 21266 Jesteburg

Donnerstag, 16. Februar 2017

Wing Tsun, auch als Wing Chun oder Ving Tsun bekannt, ist die weltweit verbreitetste chinesische Kampfform des Wushu (Kung Fu). Das Wing-Tsun folgt dabei taoistischen, buddhistischen und konfuzianistischen Prinzipien. Der Legende nach wurde es von der Äbtissin des Shaolin-Klosters namens Ng Mui entwickelt. Das WT ist eine effektive Selbstverteidigung mit dem Anspruch sich gegen körperliche Angriffe wehren zu können, auch wenn man nicht in körperflicher Bestform ist. Körperliche und mentale Potentiale, die von Natur aus im Menschen veranlagt sind, werden höchst wirkungsvoll eingesetzt. Es dient aber auch als Körper- und Mentalentwicklung, welche die Selbstverteidungsfähigkeit einfach ‚nebenbei’ mit entwickelt. Ein neues Selbstbewußtsein, eine gesteigerte Wahrnehmungsfähigkeit und die damit verbundene Ausstrahlung wird im besten Fall dafür sorgen, daß Sie Ihr körperliches Potential nicht einsetzen müssen. Die Gewißheit sich wehren zu können, gibt einem Ruhe und Sicherheit. Der Unterricht folgt dabei den Prinzipien der IUEWT, die auf höchstem internationalen Niveau liegen und von Großmeister Leung-Ting aus Hong Kong stammen.
Unser Trainer ist zu sehen auf Sylt1 und Health TV
http://www.sylt1.tv/rubrik/qigong-mit-ali-djassemi/
Trainingszeiten: Sonntags 11:00 – 13:00 Uhr
Trainingsort: Tanzsaal des VfL Jesteburg, Am Alten Moor 14, 21266 Jesteburg

Vereinszeitung: Sport vor Ort (.pdf Downloads)

2020
sportvorort_2020
2019
sportvorort_2019
2018
sportvorort_2018
2017
sportvorort_2017
2016
sportvorort_2015
2015
sportvorort_2015
2014
SportvorOrt110_web
2013
SvO_109_Cover
2012
svo108_Seite_001_small
2011
svo107_Seite_001_small
2010
svo106_Seite_001_small