VfL Jesteburg

Sponsoren

sparkasse eMotivo GmbH Wind Sportswear Kuhn + Witte Waldklinik Jesteburg ITS AHD eMotivo GmbH TeamSports Volksbank
Montag, 27. März 2017
 

Jesteburgs Tänzer und Tänzerinnen hatten am 10. März einen besonderen Grund zum Feiern.

Die Tanzsportabteilung des VFL Jesteburg wurde 25 Jahre alt und dieses Jubiläum wurde zusammen mit vielen Mitgliedern und Ehemaligen im Tanzsaal des VFL-Gebäudes gefeiert.

Bei einem leckeren Buffet reflektierten die Gäste das Vierteljahrhundert und erinnerten sich an viele schöne Tanzstunden und gesellige Ausflüge zurück.

Natürlich konnte auch jeder bei flotter Musik das Tanzbein schwingen.

Abgerundet wurde der harmonische Abend durch tänzerische Darbietungen der Latein- und Turniergruppe sowie Linedance und einer beeindruckenden Zaubershow.

Als weiteres Highlight tanzte unser neues Trainerpaar Nikita Goncharov und Alina Siranya Muschalik eine Show und verzauberte die Gäste mit Samba, Rumba und Jive.

 

 

 

Sonntag, 19. April 2015

 

 

Am Wochenende fand beim 1. TC Winsen der 14. Schlosspokal statt.

Tanzbegeisterte Paare aus ganz Norddeutschland kämpften um den goldenen Pokal.

Für den VFL Jesteburg starteten Hartmut und Sabine Stehr. Das Feld der Sen II B war mit 15

Paaren sehr groß und die Konkurrenz stark.

Nachdem Hartmut und Sabine die Vor- und Zwischenrunde mit Bravour meisterten, tankten sie

Kraft für das Finale und ertanzten sich den 1. Platz. 

Begleitet wurden die zwei von ihrem "Fan Club", der lautstark anfeuerte und die beiden zu Höchstleistungen anspornte.

Mit diesem Turnier sammelten sie auch die letzten Punkte für den Aufstieg in die Sen II A.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!!

 

 

 

 

Freitag, 27. Februar 2015

 

    

Platz 2 in der Kategorie: Mini Show-Dance 

Mit ihrem Tanz „Katzen“ haben unsere 6-jährigen Ballettmädchen in diesem Jahr

einen sensationellen 2. Platz in der Kategorie Mini Show-Dance 

im jährlich stattfindenden Wettbewerb in Wilhelmsburg belegt.

Die intensiven Vorbereitungen und das Engagement der Eltern haben sich gelohnt. 

 

Die Katzen haben den Käse, aber die Maus hat die Milch.

Doch am Ende hat die kleine Maus den riesigen Käse, weil die Katzen die Milch wollten ... 

 

 

Platz 2 in der Kategorie: Jugend Modern 

Unsere 10-16-jährigen Mädchen haben sich in diesem Jahr mit einer modernen Choreographie in den Wettbewerb gewagt.

Mit „Standing beside“ haben sie versucht, Situationen in einer Gruppe darzustellen:

Streit und Versöhnung, Ausstoßen und Aufnehmen ... Keine leichte Aufgabe für ein Zeitfenster von 2 Minuten.

Trotz des großen Altersunterschieds in der Gruppe oder gerade deswegen haben die Mädchen einen grandiosen

2. Platz mit einer bewegenden und anspruchsvollen Choreographie belegt.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Freitag, 16. Januar 2015

NEU    Für ALLE VFL-Mitglieder    NEU

Was ist das? Treffen für alle Paare, die einfach mal tanzen möchten; 
  jeder so wie er kann und wie er mag,
  ohne Druck, ohne Zwang, ohne Trainer;
  mit viel Freude an sportlicher Körperbewegung
  im Rhythmus zu schöner Musik 
  betreut von Manfred Ullrich
Wann ist das? freitags von 16:45 bis 17:45 Uhr
Wo ist das? In unserem schönen Tanzraum im VfL-Haus
Was kostet das? nichts (für VfL-Mitglieder)
Wann startet das? 30. Januar 2015 
Noch Fragen? Manfred Ullrich 04183 / 4129
Samstag, 10. Januar 2015
 

Der 20. Norddeutsche Tanzmarathon, ausgerichtet von HSV, war das Auftaktturnier in 2015 für Sabine und Hartmut Stehr. Im neuen Kleid und mit sieben weiteren tanzbegeisterten Paaren starteten sie ihr Turnier in der SEN II B.

Nach einer erfolgreichen Vorrunde sicherten sich die beiden einen Platz im Finale und konnten ihre Leistung nochmals steigern. Sie belegten den 3. Platz, dazu herzlichen Glückwunsch!

   
Sonntag, 14. Dezember 2014

Am 13.12.14 richtete der TTC Gold und Silber Bremen den 32. Weihnachtspokal aus.

Für den VFL Jesteburg gingen Stefanie und Martin Marx in der HGR D an den Start.

Nach einer kurzen Präsentationsrunde setzten sich souverän gegen weitere 5 Paare

im Finale durch und gewannen den Pokal.

Mit diesem Turnier sammelten sie damit auch die letzten fehlenden Punkte

für den Aufstieg in die nächst höhere Leistungsklasse C.

Anschließend ging es dann, erstmals im Turnierkleid, in der HGR C weiter.

Dort erreichten sie einen 5. Platz.

 

   
   

 

 

Samstag, 11. Oktober 2014

Turniere unserer Paare im Herbst 2014

 

31.08.2014 Martin und Stefanie Marx HGR II D Std 10:30 TSC Royal Bonn
18.10.2014 Hartmut und Sabine Stehr Sen II B Std LM 15:45 TSC Gifhorn e.V.
26.10.2014 Martin und Stefanie Marx HGR II D Std 11:30 TSA d. TSV Glinde
26.10.2014 Martin und Stefanie Marx HGR II D Std 12:00 TSA d. TSV Glinde

 

 

 

 

 

Samstag, 24. Mai 2014

Nachdem es einige Monate etwas ruhiger im VFL zuging, starten die Jesteburger Turnierpaare jetzt wieder durch.

Am 10. und 11. Mai richteten die Clubs TTC Oldenburg und TSZ Delmenhorst den Hunte-Delme-Pokal aus.

Jean-Frederic Westphal und Sylvie Schnieber (HGR D) präsentierten sich in der Vorrunde sehr ansprechend und konnten sich in dem großen Feld behaupten. Sie erreichten souverän die Zwischenrunde und nahmen den 7. Platz mit nach Hause.

Henrik Menge und Jaqueline Westphal, ebenfalls HGR D, ertanzten sich in Oldenburg den 19. Platz.

 

Martin Marx und Stefanie Roeschen nahmen zum ersten Mal bei „Hessen tanzt“ in Frankfurt teil.

Die lange Anreise hat sich gelohnt. Zunächst starteten sie in der HGR D mit 77 Paaren und erreichten nach mehreren Zwischenrunden zusammen mit vier weiteren Paaren den 15. Platz.

Anschließend ging es für die beiden gleich in der HGR II D weiter. Dort belegten sie den 4. Platz von insgesamt 19 teilnehmenden Paaren.

 

Zeitgleich mit „Hessen tanzt“ fand am 18.05. beim Tanzclub Blau Weiss Auetal ein Breitensportwettbewerb statt.

Auch dort zeigt der VFL Jesteburg große Präsenz.

Leonard Bereda/Linda Stehr starteten zu fetziger lateinamerikanischer Musik Cha Cha, Rumba und Jive und erreichten den 4. Platz. In der Altersgruppe 12-18J tanzten Anna-Lisa Stehr/Ann-Kristin Ingenhaag ebenfalls Latein und kamen auf den 6. Platz.

Bei dem Standard-Turnier nahmen vom VFL Jean-Frederic Westphal/Sylvie Schnieber und Henrik Menge/Jaqueline Westphal teil. Der Sieger dieses Turniers stand schnell fest. Jean-Frederic und Sylvie konnten sich über den 1. Platz freuen und bekamen 9 von 9 möglichen Einsen. Henrik und Jaqueline erreichten den 4. Platz.

Wir gratulieren allen teilnehmenden Paaren zu den Ergebnissen und wünschen viel Spaß und Erfolg für die kommenden Turnieren!

Sonntag, 11. Mai 2014

Für alle Schlachten-bummler hier die nächsten Turniere unserer Tanzpaare.

 

Datum Name Klasse Uhrzeit Ort
05.04.2014  Hartmut und Sabine Stehr Sen II B Std 13:45    TSA Gifhorn
         
10.05.2014  Jean Frederic Westphal und Sylvie Schnieber  HGR D Std 11:00 Delemenhorst
10.05.2014  Henrik Menge und Jaqueline Westphal  HGR D Std 11:00 Delemenhorst
         
10.05.2014  Jean Frederic Westphal und Sylvie Schnieber  HGR D Std 15:30 Oldenburg
10.05.2014  Henrik Menge und Jaqueline Westphal  HGR D Std 15:30 Oldenburg
         
18.05.2014  Martin Marx und Stefanie Roeschen HGR D Std 10:00 Hessen Tanzt
18.05.2014  Martin Marx und Stefanie Roeschen  HGR II D Std 15:30 Hessen Tanzt
         
18.05.2014  Jean Frederic Westphal und Sylvie Schnieber BSP 11:15 TUS Auetal
18.05.2014  Henrik Menge und Jaqueline Westphal  BSP 11:15 TUS Auetal
18.05.2014  Anna Lisa Stehr und Ann-Kristin Ingenhaag  BSP 14:45 TUS Auetal
18.05.2014  Leonhard Bereda und Linda Stehr BSP 15:30 TUS Auetal

 

 

Samstag, 15. Februar 2014

Am 08.02.14 veranstaltete der TTC Harburg einen Breitensportwettbewerb.

In den Kategorien Standard, Latein und Discofox waren Jesteburger Tanzpaare vertreten.

 

In lockerer Atmosphäre starteten Jean Frederic Westphal und Sylvie Schnieber mit den Standardtänzen Langsamer Walzer, Tango und Quickstep. Sie erreichten nach einer erfolgreichen Vorrunde das A-Finale und konnten auch dort mit ihrer tänzerischen Leistung überzeugen. Schnell standen die beiden als Turniersieger fest und durften sich über ihren ersten Pokal freuen.

 

Nach einer kurzen Pause folgte der Dicofox-Wettbewerb. Hier erreichten sowohl Linda und Anna-Lisa Stehr (3. Platz) als auch Henrik und Jacqueline Westphal (2. Platz) das B-Finale.

 

Abgerundet wurde der Turniertag durch die fetzigen Lateintänze Cha Cha, Rumba und Jive.

Leonard Bereda und Linda Stehr präsentierten die Tänze mit viel Freude und sicherten sich einen Platz im A-Finale, wo sie sich anschließend den 4. Platz ertanzten.

 

Wir wünschen den Tänzern weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß für die kommenden Turniere!

 

Sonntag, 01. Dezember 2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Auch in diesem Jahr folgte die TSA der Einladung, ein tolles Abendprogramm für Patienten der Waldklinik Jesteburg „Rüsselkäfer“ zu gestalten, sehr gerne.

In einem einstündigen Programm präsentierte die Tanzsportabteilung verschiedene Tanzrichtungen und -stile.

Um 18:30h starteten die Ballettkinder den Abend. Sie verzauberten das Publikum in tollen Kostümen mit vielen Tänzen. Die anfängliche Aufregung war schnell verflogen und die Freude am Tanzen in den Gesichtern deutlich zu erkennen.

Anschließend zeigten die PowerKids und Videoclip Mädchen einstudierte Choreographien zu aktuellen Chart-Hits und ernteten großen Applaus für ihre Darbietungen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Standard- und Lateinvorführungen der Jugend- und Erwachsenengruppe. Vom fetzigen Jive bis hin zum Langsamen Walzer bekamen die Zuschauer einen schönen Einblick in den Gesellschaftstanzbereich.

Sonntag, 20. Oktober 2013

Die niedersächsische Landesmeisterschaft der Sen II STD fand dieses Jahr im Tanzsportzentrum Delmenhorst statt. Tanzbegeisterte Paare der Klassen D-A reisten aus ganz Niedersachen an und erlebten spannende Turnierstunden.

In einem starken Feld von 10 Paaren starteten Hartmut und Sabine Stehr (Sen II B) für den VfL Jesteburg. Nach einer erfolgreichen Vorrunde begann der spannende Kampf um den Meistertitel.

Mit kräftiger Unterstützung Ihrer Fans und unter den geschulten Augen der Wertungsrichter eroberten Sie die Tanzfläche. Spätestens ab dem Wiener Walzer, den Sie mit 5 Einsen für sich entschieden, kristallisierten Sie sich als Turniersieger heraus und wurden somit zum dritten Mal in Folge niedersächsischer Landesmeister ihrer Startklasse.

Vize-Landesmeister wurden unsere ehemaligen Vereinskollegen Dr. Heidi Koithan und Andreas Krüger, die jetzt für den 1.TC Winsen starten. Wir gratulieren ihnen auf diesem Wege recht herzlich zu diesem Titel.

 

 

 

 

Dienstag, 08. Oktober 2013

bereits zum 11. Mal richtete der TC Hanseatic Lübeck zusammen mit dem TC Concordia Lübeck  das Lübecker Tanzsportwochenende aus. Angeboten wurden Turniere für die Klassen der Hauptgruppen und Senioren im Standard- und Lateinbereich. Hierbei tanzten die Paare um einen der begehrten Holstentor-Pokale.

 

Am Samstag präsentierten sich Martin Marx und Stefanie Roeschen zunächst in der HGR II D. Trotz der geringen Teilnehmerzahl starteten sie hochmotiviert in das Turnier. Nach einer kurzen Präsentationsrunde sicherten sie sich im Finale 13 von 15 möglichen Einsen und gewannen somit den Holstentor-Pokal, der auch gleichzeitig ihr erster Pokal in der Turnierkarriere ist.

Anschließend nahmen die beiden noch am Turnier der HGR D STD teil.

Auch diesmal überzeugten sie die Wertungsrichter mit ihren tänzerischen Fähigkeiten und ertanzten sich einen verdienten dritten Platz von insgesamt acht Paaren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag konnten Hartmut und Sabine Stehr (Sen II B STD) die Erfolgsgeschichte von Jesteburg weiter fortsetzen. In einem starken Feld von 13 Paaren meisterten sie die Vor- und Zwischenrunde mit Bravour und sicherten sich einen Platz im Finale. Hier konnten sie ihre Leistung noch einmal steigern und ertanzten sich einen guten zweiten Platz in allen fünf Tänzen.

 

 

 

 

 

 

Mit diesem tollen Ergebnis können die beiden jetzt hochmotiviert in die  Landesmeisterschaften Senioren II am 19.10.13 in Delmenhorst starten. 

Fans und Zuschauer sind natürlich herzlich Willkommen und können die zwei gerne anfeuern.



 

Sonntag, 29. September 2013

MuS_GLM2013Die gemeinsamen Landesmeisterschaften der Nordverbände (Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig Holstein) HGR II D-S STD fanden dieses Jahr am 28.09.13 in Ahrensburg statt.

In einer gemütlichen Atmosphäre und einem liebevoll ausgerichteten Turnier gingen für den VFL Jesteburg Martin Marx und Stefanie Roeschen (HGR II D) an den Start. Nach einer erfolgreichen Vorrunde und einem spannenden Finale ertanzten Sie im Niedersachsenverband den 2. Platz und holten somit den Titel „Vize-Landesmeister“ nach Jesteburg. Im Gesamtturnier erreichten sie Platz 5.

Dienstag, 24. September 2013

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU 

 ZUMBA 

Die TSA-Jesteburg bietet jetzt auch Zumba an.

Was ist Zumba? Zumba ist ein Fitnesstanz und kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischen Tänzen. 


Wir trainieren jeden Freitag von 18:00 bis 19:00 Uhr.
Wo? Am alten Moor 14, Jesteburg.

Das Training wird geleitet von Jussy diaz de Philepp

Es sind noch Plätze  frei!


Bitte Voranmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder Tel. 04183-3615 sowie 04185-5188.

Montag, 29. April 2013

Am 20./21. April fand zum 3. Mal das Stormarner Pokalwochenende in Ahrensburg statt.
In Kooperation mit dem TSV Reinbek richtete der Ahrensburger TSV die Hauptgruppenturniere aus. Während die Tanzpaare am Samstag die Lateintänze in den Leistungsklassen D bis A präsentierten, stand am Sonntag Standard auf dem Programm.

Für den VFL Jesteburg ging das Turnierpaar Martin Marx und Stefanie Roeschen an den Start. 
Sie ertanzten sich in ihrer Startklasse HGR II D STD in den Tänzen Langsamer Walzer, Tango und Quickstep souverän den 2. Platz. Die beiden konnten ihre tänzerische Leistung im vollbesetzen Saal und mit tatkräftiger Unterstützung ihres Fan-Clubs ein weiteres Mal unter Beweis stellen.

 

 

 

Montag, 06. Juni 2011

Beim gestrigen traditionellen Sommerpokalturnier der TSG Creativ in Norderstedt nahmen drei unserer Paare an verschiedenen Klassenturnieren teil und konnten sich wieder platzieren.

Sehr stolz sind wir auf Sabine und Hartmut Stehr. Nachdem die Zwei sich beim internationalen Turnier "Blaues Band der Spree Berlin" zu Ostern, einen Sieg in der Sen II D - Klasse und die letzten Punkte für Ihren Aufstieg abholen konnten, ertanzten sie sich gestern auf ihrem ersten Sen II C - Turnier prompt den 2. Platz!

Augenzeugen bestätigen: es war in allen vier Tänzen (Langsamer Walzer, Tango, Slow Fox und Quick Step) ein Kopf-an-Kopf - Rennen um den Pokal.
Auf dem Photo sind die beiden in strahlendem Outfit zu sehen.

Auch im Sen II D - Turnier ging es gestern sommerlich schweißtreibend zu. Als Teilnehmer sind Heidi und Andreas Krüger, für die es ihre Turnierpremiere war, sowie Anne-Kathrin und Gottfried Ingenhaag angetreten. In einem spannenden Finale erkämpften sich beide Paare den 2. bzw. 4. Platz.

Allen drei Paaren ein dreifaches "Quick-Quick-Slow"!

Dienstag, 08. März 2011

 

Vereinszeitung: Sport vor Ort (.pdf Downloads)

2017
sportvorort_2017
2016
sportvorort_2015
2015
sportvorort_2015
2014
SportvorOrt110_web
2013
SvO_109_Cover
2012
svo108_Seite_001_small
2011
svo107_Seite_001_small
2010
svo106_Seite_001_small
2009
svo105_Seite_01_small